Kursportal Rendsburg-Eckernförde. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Rendsburg - Eckernförde

« Zurück

EU-Kraftfahrer im Personenverkehr - Teilnahme mit Bildungsgutschein möglich

Inhalt

Dieser Kurs kann über Progamme der Agentur für Arbeit,Jobcenter oder andere Mittel gefördert werden.

ZIELE:
Sie werden zum EU-Kraftfahrer im Personenverkehr umfassend und praxisnah qualifiziert. Das Modul 4 enthält die Themen der für alle gewerblichen Kraftfahrer im Personenverkehr gesetzlich geforderten Beschleunigten Grundqualifikation Personenverkehr (gilt für alle nach dem 10.09.08 bestandenen Führerscheine gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz - BKrFQG -). Die enthaltenen fahrpraktischen Übungen sind Ihr praxisnahes Anwendungstraining für den Einsatz als Busfahrer. Vorab ist für Sie - sofern noch nicht vorhanden - das Modul 1, 2 oder 3 - Führerscheinausbildung Kl. D notwendig (siehe Inhalte).
Wichtiger Hinweis: Modul 5 gilt alternativ zu Modul 4 bei Vorbesitz Kl. C/C1! Im Modul 7 können Sie den Anhängerschein für den Bus erwerben. Modul 6 ist das Perfektionstraining für Wiedereinsteiger.

VORAUSSETZUNGEN:
Ab Mindestalter 21 Jahre: Der Einsatz auf Fahrzeugen der Führerscheinklassen D1 oder D1E ist möglich ohne Beschränkung und auf Fahrzeugen der Führerscheinklassen D oder DE mit Beschränkung im Linienverkehr auf max. 50 km. Ab Mindestalter 23 Jahre: Keine Beschränkung des Einsatzes. Ärztlicher, arbeitsmedizinischer und augenärztlicher Tauglichkeitsnachweis, gültiger B- bzw. C-Führerschein, persönliche Eignung, Weiterbildungsvertrag mit der DEULA
Wichtige Hinweise: Führungszeugnis, Führerschein und Fahrerkarte sind 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn bei der zuständigen Behörde zu beantragen (Vordrucke bei der DEULA). Im Verkehrszentralregister des Kraftfahrtbundesamt (KBA in Flensburg) dürfen keine gravierenden Eintragungen vorliegen.

INHALTE:
Modul 1 - Führerscheinausbildung Kl. D - mit Vorbesitz Kl. B (länger als 2 Jahre) - 4 Wochen mit 210 U-Std. einschl. Sa
Modul 2 - Führerscheinausbildung Kl. D mit Vorbesitz Kl. C (länger als 2 Jahre) - 2 Wochen mit 108 U-Std. einschl. Sa
Modul 3 – Führerscheinausbildung Kl. D mit Vorbesitz Kl. C (weniger als 2 Jahre ) – 3 Wochen mit 156 U-Std. einschl. Sa
Modul 4 - Beschleunigte Grundqualifikation Personenverkehr - in 4 Wochen Mo - Sa / 194 U-Std.
einschl. IHK-Prüfung
Technische Ausstattung und Fahrphysik, optimale Nutzung der kinematischen Kette, Sozialvorschriften, Risiken des Straßenverkehrs, Kriminalität, Gesundheitsschäden vorbeugen, Verhalten in Notfällen, Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste, Gewährleistung der Sicherheit der Ladung, Kenntnis der Vorschriften für den Personenverkehr, Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt, Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds
Fahrpraktische Übungen: Einweisung Fahrerarbeitsplatz, Verhalten an Haltestellen, Fahren im Betriebshof, Besonderheiten beim Rückwärtsfahren, Türbetätigung, Bedienung der Verständigungsanlagen, energiesparende Fahrweise
Modul 5 – Beschleunigte Grundqualifikation – Umsteiger (Vorbesitz Kl. C/C1) - 7 Tage mit 50 Unterrichtsstunden einschl. IHK-Prüfung
Inhalte siehe Modul 4 in verkürzter Form
Modul 6 – Perfektionstraining für Wiedereinsteiger siehe Seite 2
Modul 7 – Führerscheinausbildung Kl. DE mit Vorbesitz D - 1 Woche mit 36 U-Std.

ABSCHLÜSSE:

  • Führerschein Kl. D/DE
  • IHK-Prüfungszeugnis Beschleunigte Grundqualifikation Personenverkehr oder Grundqualifikation - Umsteiger

Unterkunft und Verpflegung stehen als Option für Sie bereit.

Zertifikat
Busfahrer/in () i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Abschlussart
Berufskraftfahrer/in (nach BBiG und BKrFQG) i
Sonstiges Merkmal
Mit Unterkunft (Kursmerkmal)

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^