Kursportal Rendsburg-Eckernförde. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Rendsburg - Eckernförde

« Zurück

Lagerlogistik - Teilqualifikation

Inhalt

Voraussetzungen:
Persönliche Eignung des Teilnehmers, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Mindestalter 18 Jahre,
Wichtiger Hinweis: der Führerscheinantrag für Modul 1 ist 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn bei der zuständigen Behörde zu beantragen (Vordrucke bei der DEULA erhältlich).

Förderung: Die Kosten für diesen Lehrgang können über Programme der Agentur für Arbeit, Jobcenter (Bildungsgutschein) oder andere Fördertöpfe (z. B. Bildungsprämie) ganz oder teilweise übernommen werden. Für Arbeitsuchende wie für Beschäftigte - rufen Sie uns an!

Ziel:

  • Sie erwerben mit dieser Qualifizierung Grundkenntnisse im Lagerbereich und können damit in Lagern von Industriebetrieben, im Handel, bei Speditionen oder anderen logistischen Dienstleistern erfolgreich tätig werden.
  • Darüber hinaus enthält die Qualifizierung mehrere für Ihren beruflichen Erfolg notwendige Zusatzqualifikationen: Modul 2 – der Gabelstapler-Lehrgang ein „Muss“ für Teilnehmer, die erfolgreich im Lager arbeiten wollen.
  • Für Teilnehmer ohne Führerschein bieten wir bei Bedarf das Modul 1 – Führerschein Klasse B

Modul 3 - Lagerlogistik ist speziell für Teilnehmer gedacht, die noch keine oder nur Erfahrungen im Lagerbereich haben, aber in diesem Berufsfeld ihre persönlichen Stärken sehen. Die Teilnehmer erwerben in diesem Modul in Verbindung mit Modul 2 (Gabelstapler) Erfahrungen im Lagerbereich, um durch diese von der IHK anerkannte berufsanschlussfähige Teilqualifikation eine spätere Ausbildung im Lagerbereich eventuell verkürzen zu können. Dieses Modul schließt mit einer Prüfung ab. Das integrierte Praktikum dient zum weiteren Erfahrungsaufbau und zur Kenntnisvertiefung.

Inhalte:

  • Modul 1 - Führerscheinausbildung Kl. B - 3 Wochen / 71,5 U-Std. (Bei Bedarf)
  • Modul 2 - Gabelstapler - 5 Tage mit 40 U-Std.
    • Fahrausweis für Flurförderzeuge gemäß BGG 925 und BGV D27
  • Modul 3 - Lagerlogistik – 11 Wochen einschl. 3 Wochen Praktikum
    • mit 440 U-Std. / 40 U-Std. pro Woche –
    • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz, Einsatz von Arbeitsmitteln (Gabelstapler), Annahme von Gütern, Lagerung von Gütern, Versand von Gütern, Güterkontrolle, Ein- und Auslagern, qualitätssichernde Maßnahmen, Wirtschafts- u. Sozialprozesse
  • Am Ende des Lehrgangs wird eine schriftliche Prüfung nach Vorgaben der IHK abgelegt. Das anschließende dreiwöchige Praktikum dient dem Erfahrungsaufbau und der Kenntnisvertiefung.
  • Modul 4 - Kompetenzfeststellung für zukünftige Fahrerlaubnis Klasse B
Zertifikat
Führerschein (professionelle Fahrerlaubnis) i
Gabelstaplerfahrer/in [privatrechtlich] (Staplerschein) i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
26.02.18 - 09.03.18 Beginnt quartalsweise 08:00 - 16:30 Uhr 2 Wochen (90 Std.) Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
k. A.
Förderung erfragen, kostenlos per Bildungsgutschein, kostenlos per Bildungsgutschein
Grüner Kamp 13
24768 Rendsburg

Kurs buchen.­.­.­

Termin noch offen 08:00 - 16:30 Uhr k. A. Ganztägig k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o.

Kurs buchen.­.­.­

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^